Baden im Sempachersee

Kontakt

, Sempachersee

Sagen Sie's weiter


930462

Ihre Firma?

Ausser Oberkirch hat jede Gemeinde am Sempachersee eine Badeanstalt (Badi). In Schenkon gibt es neben der Badi einen zweiten, unbewachten Seezugang beim Seepark. Dort ist das Baden jedoch wegen des Bootssteges verboten. Neuenkirch hat einen kleinen unbewachten Badeort, die sogenannte Rossbadi. Nottwil hat einen kleinen, öffentlichen und unbewachten Seezugang. In der Sommerzeit hat es am See ein Restaurant. Sursee am nördlichen Ende und Sempach am südlichen Ende des Sees haben je eine öffentliche Badeanstalt.

Bildquelle: Wikipedia, Autor: Krol:k 2011

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0